Freitag, 18. Februar 2011

Handwerkeralarm!

Herr Wirbelwind will, wenn er mal groß ist und einen Bart hat, Handwerker werden. Wahlweise auch Bäumebeschneider oder Lehrerin. Wobei wir bei letzterem Berufswunsch den mit der Geschlechtsumwandlung verbundenen Aufwand mal außer Acht lassen.
Heute ist in seiner Kita Fasching und was liegt da näher, als als Handwerker zu gehen. Also habe ich in den letzten Tagen einen Handwerkergürtel für ihn genäht und will Euch hier und heute die Anleitung geben.

Zu allererst das Ergebnis:

Anleitung

Material: Filz
Zuschnitt: Alle Zuschnitte sind inklusive Nahtzugabe (soweit notwendig), Angaben in cm und Höhe x Breite.

1: Rückseite, Maße: 17,5 x 28
2 a und b: Gürtelschlaufen, Maße: 16 x 5,5
3 a und b: Werkzeuglaschen, Maße: 9 x 3,5
4 a und b: Taschen, Maße: 12,5 (=9,5 + 3) x 14,5 (=3 + 8,5 + 3)



Nach dem Zuschnitt habe ich alle Teile mit verschiedenen Ziernähten versehen,


dann werden die Einzelteile zu einem Ganzen zusammengefügt; erst die Taschen zusammennähen, dann alles auf die Rückseite nähen. Für die Anordnung seht Euch das obige Ergebnisfoto an. Eine der Werkzeuglaschen schließt mit einem Druckknopf, siehe folgendes Detailfoto.


Zum Schluß kommen noch die Utensilien, die ein echter Handwerker so braucht: Hammer, Zangen, Säge, Schraubenzieher ...

Und für alle, die wissen wollen, wie der Herr heute nun zum Fasching gegangen ist:

Ich enthalte mich jeden Kommentars und nehme es sportlich ;-).

Es grüßt
Frau W.

Kommentare:

  1. Ich lach mich tot!!! :) Aber als Gespenst(in?) sieht er auch entzückend aus!

    Ich finde den Gürtel genial. Wird bestimmt noch genug Einsätze dafür geben.

    Der Umhang von Annika hat ja das gleiche Schicksal erlitten.

    Es grüßt,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Der Gürtel ist der Wahnsinn - und Handwerker finde ich auch eine extrem süße Idee als Faschingskostüm. Gespenst ist natürlich ein Klassiker, ich glaube aber auch, dass der Gürtel noch viel Freude bereiten wird!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Klasse, typisch Kind.... LACH. Kommt mir so bekannt vor.

    Der Handwerker gürtel ist super, richtig schön.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Gürtel, bei Gelegenheit werde ich auf Deine Anleitung zurückkommen (danke dafür), mein Neffe findet Handwerker und Bauarbeiter auch ziemlich gut :)

    AntwortenLöschen