Montag, 4. Juni 2012

Brot

Viele von Euch haben sicherlich schon von dem leckeren Topfbrot bzw. No-Knead-Bread glesen, so zum Beispiel hier bei Andrea. Vorweg geschrieben: ich kann gut backen, schon seit frühen Schulzeiten und vor allem sehr gerne. Andrea verweist auf die detaillierte und gut zu lesende Anleitung von Frau Text, an der auch ich mich orientiert habe. Also habe ich dieses Brot gebacken und mir weiter keine Gedanken gemacht.

Beim Anrühren des Teigs hatte ich einen fleißigen Gehilfen. Mit fünf Jahren ist man schon eine Hilfe und in brenzligen Situationen halte ich mich immer an ein motivierendes "das paßt schon!".
Nach 18 Stunden sah der Teig prima aus, nach zwei weiteren plumpste er herrlich bemehlt in meine Auflaufform und als das Brot in den Ofen kam, fing es fantastisch an zu duften. Was habe ich mich vorgefreut! Das fertige Brot sah so lecker aus, daß ich es am liebsten direkt gegessen hätte - aber halt, erst ein paar stolze Fotos meines ersten Topfbrots! Extra für Euch (und für den Mann bei der Arbeit, zum neidisch machen ... äh, natürlich für die Vorfreude auf das Abendbrot). Seht selbst:



Als meine Söhne und ich mit höchsten Erwartungen in unsere Brotscheiben bissen ... mußten wir erstmal schlucken. Vielleicht habe ich da mit der Salzmenge etwas falsch verstanden oder mein "das paßt schon!" kombiniert mit einem "mach Du das mal!" ist bei der Dosierung von Salz fehl am Platze - ganz egal, das Brot war salzig. Sehr salzig. Sonst in allen Faktoren erste Klasse, aber halt: zu viel Salz.

Wir backen das Brot alsbald nochmal, mit weniger Salz und mehr Akribie, immerhin haben wir mit einer selbsterfundenen Dosierungsberechnung auch 1 Gramm Hefe abgewogen bekommen! Uns sollte nichts aufhalten können. Drückt uns die Daumen :-).

Es grüßt Euch
Frau W.

Kommentare:

  1. Tja, als ich gestern mit Annika Waffelteig gemacht habe, hat sie etwas doll am Zuckertopf geschüttelt und mindestens die doppelte Menge ist rein - d.h. es gab Waffeln en masse hier! :)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Ihr macht Geocaching?! Krass, was man alles durchs Bloggen erfährt! ;)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen